100 Jahre AWO: Geschichte bewegt Zukunft- "Meine Herren und Damen..."

Die Arbeiterwohlfahrt setzt sich seit ihrer Gründung durch Marie Juchacz im Jahre 1919 für eine geschlechtergerechte Gesellschaft ein. Im Bewusstsein ihres eigenen Beitrags zur Gleichstellung der Geschlechter und der nach wie vor vorhandenen Benachteiligung von Frauen will die AWO ein Zeichen setzen.

Zudem feiert die AWO im Jahr 2019 ihr 100-jähriges Jubiläum.
Mehr Informationen erhalten Sie in dem vom AWO-Bundesverband veröffentlichtem Film:

"Meine Herren und Damen,...wie AWO-Frauen die Gesellschaft verändert haben."

 


Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gerechtigkeit und Gleichheit – die Grundwerte der AWO gelten über Grenzen hinweg. Als Fachverband der Arbeiterwohlfahrt fördert AWO International Projekte in der Entwicklungszusammenarbeit und der humanitären Hilfe. AWO International stützt sich dabei auf die fast 100-jährige Fachkompetenz der Arbeiterwohlfahrt.(Quelle:https://www.awointernational.de)

Unsere Partnerorganisation CANTERA bietet Jugendlichen verschiedene Freizeitaktivitäten wie zum Beispiel Theater, Musik, Kunst und Sportveranstaltungen an.

 

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation