Engagement mit Herz

Sicher ist Ihnen das Herz schon einmal begegnet:
Die AWO hilft mit kompetenter Beratung und gemeinsamen Aktivitäten. 

Die AWO packt an. Überall da, wo Hilfe gebraucht wird.

 


 

25 Jahre Schulsozialarbeit an der Theodor-Heuss-Schule!

 


Im Herbst 1992 begann die AWO mit der seinerzeit im
Landkreis Böblingen noch völlig neuen Schulsozialarbeit
an der Böblinger Theodor-Heuss-Schule (heute Werkrealschule), damals noch als Hauptschule "im sozialen Brennpunkt" klassifiziert.
25 Jahre später hat sich die Schulsozialarbeit als integraler Bestandteil jeder fortschrittlichen Schulkonzeption längst etabliert. Heute ist die AWO an 10 Schulen in Böblingen Träger der Schulsozialarbeit.

Hier bekommen Sie einen Überblick über das Angebot
der AWO Schulsozialarbeit.

 

 


 

Geschichte bewegt Zukunft - "Meine Herren und Damen, ..."

 

Die Arbeiterwohlfahrt setzt sich seit ihrer Gründung durch Marie Juchacz im Jahre 1919 für eine geschlechtergerechte Gesellschaft ein. Im Bewusstsein ihres eigenen Beitrags zur Gleichstellung der Geschlechter und der nach wie vor vorhandenen Benachteiligung von Frauen will die AWO mit der Sozialkonferenz, die im September 2015 in Hamburg stattfand, ein Zeichen setzen. Zudem feiert die AWO im Jahr 2019 ihr 100-jähriges Jubiläum.
Mehr Informationen erhalten Sie in dem vom AWO-Bundesverband veröffentlichtem Film:

"Meine Herren und Damen,...wie AWO-Frauen die Gesellschaft verändert haben."

Die AWO Böblingen-Tübingen gGmbH fördert als Mitglied die Arbeit der AWO International.

FSJ/BFD - Der Einsatz lohnt sich!

Beim Mobilen Sozialen Dienst der AWO können Sie ein Freiwilliges

 

Soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst absolvieren. Über
das FSJ oder den BFD im Allgemeinen können Sie sich bei
der AWO Württemberg e.V. informieren.

 

Ein FSJ /BFD bei der AWO Böblingen-Tübingen bedeutet Folgendes: Das FSJ/der BFD bei der AWO Böblingen-Tübingen besteht aus einem praktischen Helfereinsatz im sozialen Bereich (Schülerassistenz/hauswirtschaftliche Dienste bei älteren Menschen) mit 25 begleitenden Seminartagen. Alle, die ihre Schulpflicht erfüllt und das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, können sich für ein FSJ/BFD bewerben. Den Bundesfreiwilligendienst können auch ältere (27+) Erwachsene absolvieren. Es wird für eine Dauer von 12 Monaten angeboten und beginnt in der Regel im September. In Ausnahmefällen ist auch ein halbjähriger Einsatz oder eine Verlängerung auf 18 Monate möglich.

Für weitere Auskünfte nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!

Kontakt:

Mobiler Sozialer Dienst
Eugen-Bolz-Str. 1
71034 Böblingen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
07031-725 93-5

Die  ist ein anerkannter Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege in Deutschland.

Sie will dazu beitragen, eine Gesellschaft zu entwickeln, in der sich jeder Mensch in Verantwortung für sich selbst und das Gemeinwesen frei entfalten kann. Zur Unterstützung unserer sozialen Arbeit freuen wir uns immer über neue Mitglieder, freiwillige Helfer und Spenden.
Der AWO gGmbH und dem e.V. wurde das DZI-Spendensiegel zuerkannt.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere soziale gemeinnützige Arbeit in Form von einer Spende unterstützen möchten:

Für die AWO Böblingen-Tübingen gGmbH

Volksbank Böblingen
IBAN: DE05603900000265402000
BIC: GENODES1BBV

 

FundraisingBox Logo

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation